Matchbericht Senioren Regio Moossee – Niederscherli

Chapeau vor den gezeigten Leistungen in diesem Match! Für Ändu war es eine Bestätigung seiner Form die er als klare Nummer eins an diesem Abend mit drei Siegen bewies.

Die erste Runde mutiert zum Wahnsinn des Abends und dies alleine wäre schon ein Eintrittsgeld wertgewesen.

Moorthy bot Funkhouser im ersten Spiel über fünf Sätze die Stirn und musste dem höher klassierten am Ende zu einem knappen Sieg gratulieren.

Nicht genug der Highlights, Xändu legte los und ballerte auf die Bälle, was das Zeug hält und schoss Zahnd im ersten Satz im wahrsten Sinne von der Platte. Den zweiten Satz verlor er knapp und den dritten noch knapper mit 10:12. Krimi, Satz Nummer vier, 12:10 Sieg und damit ging es in Satz fünf, wo sich das Duell zum Siedepunkt brachte und Xändu am Schluss eine unverdiente Niederlage einstecken musste. Diese Tatsache wird ihn und da bin ich überzeugt, noch stärker machen.

Es ist schon beeindruckend welche Steigerung da zu bestaunen war, es kommt mir vor wie junges wildes Pferd, das nicht zu bremsen ist, sich aber noch zu sehr ablenken lässt vom Drumherum. Da heisst es: Scheuklappen anlegen, sich konzentrieren, seine Antizipationfähigkeit bewusster auf das zu erwartende richten. So wird er in absehbarer Zeit ein schwierig zu schlagender Brocken werden.

Der Spielleiter