Matchbericht Grauholz 3 – Regio Moossee 4

Ein echter Prüfstein stand uns bevor mit dem Gang nach Hindelbank zum klaren Gruppenfavoriten Grauholz, in die neu erbaute Halle, die super Verhältnisse bot für unseren Sport.

Dieser Abend bedeutete für uns einen weiteren Schritt hin zu unserem Vorhaben, Erfahrungen zu sammeln und sich spielerisch weiterzuentwickeln.

Trotz klarer Niederlage dürfen wir mit erhobenem Häuptern den Heimweg antreten, denn was ich feststellen durfte, ist sehr erfreulich, es zeigten sich zwei rotzfreche, junge Spieler mit bemerkenswerten Leistungen.

Ich von meiner Seite darf feststellen, dass meine Achsel den Belastungen standhält und ich mehr als zufrieden sein darf mit meiner Genesung. Jedoch die Resultate entsprechen noch nicht meinen Anforderungen, die ich mir stelle.

Doch ich freue mich auf die weiteren Aufgaben mit diesem Team und bin sicher, es wird sich noch viel erfreuliches ereignen.

Der Kapitän Martin