Matchbericht Regio Moossee 2 – Langnau 2

Aber hallo, das war richtig gut was wir da zu sehen bekamen! Nach der ersten Runde stand es sogar 2:1 für unser Team. In Runde zwei begann Langnau langsam aufzuwachen, jedoch Trix war trotzdem nicht zu schlagen, so stand es vor dem Doppel 3:3 was schon als “super” bezeichnet werden darf.
Das Quäntchen Glück stand in der letzten Runde auf Langnauer Seite. Steven konnte die 2:0 Führung nicht nutzen, weil Schmidt dessen Schwachstelle fand und Steven so zermürbte. Trix musste extrem viele Kanten- und Netzbälle einstecken. Zunehmende Müdigkeit und schwächer werdende Konzentration taten das ihre.
Die Feuertaufe in der 4.Liga bestand Cedric mit Bravour, seine erfrischende Art ist in jeder Hinsicht hoch erfreulich.
Die Entwicklung von Cedric und Steven lassen mich träumen von einer hoffnungsvollen Zukunft.

Der Spielleiter